Cordula Jerke, Hauptstrasse 20, 5042 Hirschthal
Telefon 062 721 09 13, cordula.jerke@ergo-therapie.ch



 

ergotherapie für kinder | was ist ergotherapie?



Ergotherapie für Kinder

Für Kinder und Jugendliche, welche Unterstützung in ihrer Entwicklung benötigen,
ist die Ergotherapie eine Hilfe.

Besonders wenn
sie in ihrer Bewegungs- und Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind
ihre Verarbeitung von Sinnesreizen nicht ausreichend gelingt
das Zusammenspiel der Sinne ungeordnet ist
sie Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme haben
sie Mühe in der Kommunikation und der Interaktion haben

Die zum Beispiel Probleme haben, Velo zu fahren, Treppen zu steigen, Schuhe zu binden oder Männchen zu malen. Oder die das, was sie hören, sehen, riechen oder schmecken, nicht angemessen verarbeiten können. Oder ständig unangenehm auffallen, Probleme mit grösseren Gruppen haben beziehungsweise keine Freunde finden, oder sich nicht konzentrieren können.

Mit den Eltern und dem Kind, anderen betreuenden Personen und eigenen gezielten Beobachtungen und Tests können Ansätze für eine Behandlung gefunden und Ziele festgelegt werden.

Dabei haben die Bedürfnisse des Kindes, seine Neugier und seine eigenen Ideen grosse Bedeutung. Wir als Therapeutinnen intervenieren durch passende Strukturierung der Umgebung und des Handlungsablaufs. So kann das Kind durch Selbsterfahrung lernen. Eltern dürfen an der Therapie teilnehmen, sollen ihre Kompetenz beibehalten und in ihr gestärkt werden.